Der Gewinner im Cannabis-Sektor

Diese Aktie gehört zu einem Aktiensektor, der in Deutschland kaum bekannt ist. In diesem Sektor werden aber in USA und Kanada derzeit die mit Abstand größten Gewinne geschrieben – Marihuana Aktien. Von Anfang Juni bis heute stiegt der MMJ Index, der Index der kanadischen Marihuana Aktien, von 74 auf 283 Punkte (+285%).

Marapharm Ventures
WKN A14S5T, CSE: MDM
Hier zum Aktienkurs.

Beinahe unglaublich aber wahr – diese Aktie hat den großen Run aber noch vor sich – die 3.000% Chance.

Zusätzlich veröffentlichte das Unternehmen gerade eben News, die ganz besonders wichtig für das Unternehmen als auch für die Anleger sind – STRONG BUY!

Warum ist dies so wichtig für das Unternehmen, sodass eine Explosion des Aktienpreises mehr als nur wahrscheinlich ist?
Im Zuge der Präsidentenwahlen in USA wurde in verschiedenen Bundesstaaten auch über die Totallegalisierung von Marihuana abgestimmt. Sowohl in Nevada als auch in Kalifornien wurde Marihuana legalisiert.
In beiden Staaten hat Marapharm nicht nur einen Fuß in der Tür. Der Baustart für die Monster- Aufzuchtanlage in Nevada ist im Dezember und auch in Kalifornien schreitet man zur Tat – Lesen Sie weiter!

Zukunft – Kalifornien:
Kalifornien wird ein echter Massenmarkt. Erstes ist es der bevölkerungsreichste Bundesstaat der USA und zweitens war die Zustimmung mit über 56% hier am größten. Ein paar Tage nach der Abstimmung  präsentierte Marapharm schon die ersten Lizenzen- und Anlagenkaufpläne für Kalifornien. Im Zuge dessen erreichte die Aktie ein neues Allzeithoch bei 2,50 CAD.

Kalifornien Heute
Gewinnmitnahmen liesen zwischenzeitlich den Kurs ein wenig auf ein attraktives Level zurückkommen. Aber heute ist es meine Pflicht erneut zum Kauf für diese Aktie zu blasen! Marapharm gibt bekannt, dass man zusätzlich zu den bereits bekanntgegebenen Lizenzen und Gebäuden in Kalifornien, weitere Lizenzen und Betriebsanlagen kaufen möchte.

HIGHSPEED WACHSTUM! FÜR MICH STEHT VÖLLIG AUSSER ZWEIFEL, DASS DIE AKTIE HEUTE EIN NEUES ALLZEITHOCH ERREICHEN WIRD! ICH GEHE VON EINEM TAGESGEWINN VON MINDESTENS 75% AUS!

Zukunft – Nevada:
Marapharm hat schon Lizenzen zum Anbau von Marijuana auf einer Fläche von 300.000 sqf. Ein Grundstück in Las Vegas mit Sondernutzungsrechten wurde ebenfalls schon angekauft. Der Bau der Anlage startet noch im Dezember und mit der ersten Ernte wird schon Anfang 2017 gerechnet.

Mit der Totallegalisierung von Marihuana „vergoldete“ sich der Wert dieser Lizenzen!

Bestand – Washington:
Der Bundesstaat Washington war einer der Vorreiter bei der Legalisierung von Marihuana. Dort betreibt Marapharm schon eine 30.000 sqf Aufzucht- und Verarbeitungsanlage, die kürzlich die erste Ernte eingebracht hat! Aus den Aufzeichnungen der Behörden geht hervor, dass vergleichbare Anlagen einen Monatsumsatz von 2 Mio. Dollar erwirtschaften.

Mit 30.000 sqf 2 Mio. pro Monat Umsatz – was wird man mit 300.000 sqf wohl pro Monat erzielen können?

Wie ist Marapharm bewerten?
Ein simpler Vergleich zeigt das Potential, das in dieser Aktie steckt. Achtung, es sind belegbare Fakten, aber es mutet trotzdem unglaublich an!

  • Organigram Holdings (TSXV: OGI, WKN: A12AQF) Börsenwert: 329 Mio. CAD
  • Supreme Pharmaceuticals (CSE: SL, WKN: A119EH) Börsenwert: 295 Mio. CAD

Der errechnete Börsenwert für Marapharm ist also, nehmen wir die beiden genannten Unternehmen und ihre Anlagengröße als Bewertungsgrundlage – tadaaa – rund 3,12 Milliarden [!!!] CAD für Marapharm Ventures.

MARKTWERT VON MARAPHARM DERZEIT: 81 Mio. CAD = +3.850% KURSPOTENTIAL

Da man keine große Verwässerung fürchten muss, weil die aufgelegte 15,5 Mio. USD Finanzierung (21,7 Mio. CAD) ausreichend für die Errichtung der Las Vegas Betriebsstätte und auch zusätzlich den Totalausbau der in Washington befindlichen Betriebsstätte sein wird, wäre so ein Börsenkurs für die Marapharm Ventures Aktie von rund 39 Dollar gerechtfertigt, wenn die Anlage in Las Vegas läuft!

Ich habe Ihnen ja gesagt, dass es unglaublich wird, aber so sind nun mal die Fakten.  3.850% Performance von jetzt bis zum Vollbetrieb! Gewaltig, denn aus einem Investment von 5.000 EUR würden so mehr als 190.000 EUR werden.

Ich kann ihnen die Chance nur zeigen – ergreifen müssen Sie diese selbst!

Hier geht zum Aktienkurs von Marapharm.

 

Haftungsausschluß/Interessenskonflikte
Laut §34b Wertpapierhandelsgesetz (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter, Autoren, Auftraggeber sowie nahestehende Personen oben genannte Aktien halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Achtung: Dieser Börsenbrief stellt nur die persönliche Meinung von Helmut Pollinger dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Ein weiterer Interessenskonflikt ist auch dahin gegeben, da die beschriebenen Unternehmen direkt oder indirekt auch Kunden der bullVestor Medien GmbH sind, waren oder in Zukunft sein werden. Durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen verschiedener Börsenmedien kann der Kurs der besprochenen Aktien positiv als auch negativ beeinflusst werden. Der Artikel unterliegt dem geistigen Eigentum des Autors bzw. des Verlages. Die Weitergabe bzw. die Veröffentlichung an Dritte (auch auszugsweise) ist ohne unsere Zustimmung nicht gestattet. Der bullVestor Börsenbrief, die kostenfreie blueEdition als auch die kostenpflichtige blackEdition, dient ausschließlich zu Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die bullVestor zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Kurszielberrechnungen sind ausdrücklich als „Best Case Szenario“ zu verstehen. Trotzdem übernehmen wir keine Gewähr für Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit der dargestellten Sachverhalte. Die Aussagen und Meinungen von bullVestor stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Äußerungen von uns wie „KAUFEN“, STRONG BUY“ oder Ähnlichem stellen lediglich unsere Meinung dar. Eine Investition in Wertpapiere, insbesondere mit geringer Liquidität sowie niedriger Börsenkapitalisierung, ist spekulativ und stellt ein sehr hohes Risiko dar. Aufgrund des spekulativen Charakters der dargestellten Unternehmen, ist es durchaus möglich, dass bei Investitionen Kapitalminderungen, bis hin zum Totalverlust, eintreten können. bullVestor ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in den Veröffentlichungen enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten. bullVestor übernimmt keine Garantie dafür, dass der erwartete Gewinn oder die genannten Kursziele erreicht werden. Herausgeber und Mitarbeiter von bullVestor sind keine professionellen Investitionsberater. Aus vorangegangenen Kursgewinnen kann und darf nicht auf zukünftige Kursgewinne geschlossen werden. Die Nutzung des Mediums ist nur für den privaten Eigenbedarf vorgesehen. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig. Unser Online-Service (blueEdition, blackEdition) steht im Einklang mit geltendem österreichischen Recht. Gerichtsstand: St. Pölten.

Leave A Reply

* All fields are required


*